Wir über uns :

 

Am 1. Juli 1955 erfolgte die Gewerbeanmeldung durch Franz Pietsch. Zunächst befaßte er sich mit der Vermittlung von Schnittholz aus niedersächsischen Sägewerken an Holzhandlungen in den Bereichen Hannover, Bremen und Hamburg. Aber schon 1957 übernahm er erste Vertretungen schwedischer Holzexporteure und Sägewerke, die im Laufe der Jahre kontinuierlich ausgebaut wurden.
Am 1.1.1964 wurde die Firma als "Franz Pietsch, Holzagentur für deutsche und nordische Schnitthölzer" in das Handelsregister Hannover eingetragen. 1966 trat sein Sohn Günther Pietsch in die Firma ein und wurde 1971 Kommanditist in der "Franz Pietsch KG" und 1974 persönlich haftender Gesellschafter.
Ab 1973 wurde zusätzlich ein Export von Schnittholz nach England aufgebaut, der sich zeitweise sehr umfangreich entwickelte. Die Kontakte bestehen noch heute.

Sofort nach der Grenzöffnung 1990 wurden die Verkaufsaktivitäten schwerpunktmäßig in die neuen Bundesländer verlegt. Die meisten Kontakte der "ersten Stunde" zählen noch heute zum Kundenkreis.

Im Jahre 1991 kam Eckhard von der Straten hinzu und wurde nach kurzer Zeit Partner seitdem firmieren wir als "Pietsch + Partner GmbH".
Im April 2005 ging Günther Pietsch in den Ruhestand und schied als Gesellschafter aus. Der langjährige Mitarbeiter Hans Jürgen Lukaschek wird neuer Gesellschafter und führt die Pietsch + Partner GmbH zusammen mit Eckhard von der Straten weiter.

 


Fragen und Anregungen bitte an info@pietsch-partner.de senden.